Podcast auf Spotify hochladen: Schritte und Tipps

Veröffentlichen Sie Ihren Podcast in der Spitze Podcast-Verzeichnisse ist der Schlüssel, um Ihr Publikum zu wachsen. Der Grund dafür ist, dass Sie, wenn Sie Ihr Programm auf die wichtigsten Plattformen hochladen, in der Lage sein werden, erfolgreicher zu sein. Daher ist es wichtig, einen Podcast auf Spotify hochzuladen, wenn Sie bereit sind, ihn zu starten.

Spotify ist eine riesige Musik-Streaming-Plattform. Im Jahr 2019 machte er jedoch deutliche Verbesserungen, um seine Attraktivität für Podcaster und ihre Hörer zu erhöhen. Laut einem Bericht Edison Research, 43% der Podcast-Hörer konsumierten Episoden auf dieser Plattform, weshalb das Hochladen Ihres Podcasts auf Spotify so wichtig ist. Wenn Sie also von Benutzern profitieren möchten, die Ihr Programm entdecken, müssen Sie damit beginnen, es korrekt zu veröffentlichen.

Also, unten ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man einen Podcast auf Spotify hochladen. Sie lernen die spezifischen Anforderungen dieser Plattform und alle Schritte, die Sie zum Abschließen des Beitrags ausführen müssen. Also lassen Sie uns auf die Jagd schneiden.

So laden Sie Ihren Podcast auf Spotify hoch

Meisten Podcast-Verzeichnisse sie haben einen ähnlichen Prozess, und Spotify ist nicht anders. Der grundlegende Prozess besteht darin, ein Benutzerkonto zu erstellen, Senden Sie Ihren RSS-Feed und warten Sie auf die Genehmigung.

Um Ihnen zu helfen, den Prozess des Hochladens eines Podcasts auf Spotify abzuschließen, finden Sie unten eine Liste der Anforderungen, die Sie erfüllen müssen. Dann müssen Sie nur die Schritte in der Anleitung befolgen, um die Sendung abzuschließen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Podcast die Anforderungen von Spotify erfüllt

Bevor Sie mit dem Senden eines Podcasts beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Programm die Spotify-Anforderungen. Werfen Sie also einen guten Blick auf die Funktionen Ihres Podcasts:

  1. das MP3-Dateien ISO/IEC 11172-3 MPEG-1 Teil 3 mit Bitraten zwischen 96 und 320 kbps.
  2. das Maske Sie müssen ein quadratisches Verhältnis (1:1) haben und PNG-, JPEG- oder TIFF-Formate mit der höchstmöglichen Auflösung verwenden.
  3. das RSS-Feed einen Titel, ein Cover und relevante Details zu mindestens einer Episode haben.
  4. Episodentitel und andere Felder, die für Benutzer sichtbar sind sollte 20 Zeichen nicht überschreiten um zu verhindern, dass sie mit Ellipsen abgeschnitten werden.
  5. Titel und Beschreibungen müssen die SPEZIELLE Zeichen in HTML kodiert. Zum Beispiel sollte “News & Politics” als “News & Politics” geschrieben werden. Darüber hinaus erlaubt Spotify keine anderen HTML-Tags , die vor der Veröffentlichung entfernt werden.
  6. das Episodengröße 200 MB nicht überschreiten. Das sind etwa 83 Minuten bei 320 kbps oder mehr als 200 Minuten bei 128 kbps.

Erstellen eines Spotify-Kontos

Der nächste Schritt beim Hochladen eines Podcasts auf Spotify ist der Besuch Spotify für Podcaster und melden Sie sich mit Ihrem Konto an. Wenn Sie kein Konto haben, müssen Sie ein Konto erstellen, bevor Sie mit dem Vorgang fortfahren können.

Login zu spotify für Podcaster

neues Konto für spotify für Podcaster

Akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen

Der nächste Schritt ist, wo Sie mit der Einrichtung Ihres Podcast-Eintrags beginnen müssen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche “Erste Schritte”, um die Spotify-Seite der Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzuzeigen. Lesen Sie das Kleingedruckte, fügen Sie Ihren vollständigen Namen hinzu und akzeptieren Sie die Bedingungen. Tippen Sie dann auf “Weiter”.

Laden Sie einen Podcast hoch, um loszulegen

Geben Sie einen Link zu Ihrem RSS-Feed ein

Der nächste Schritt beim Hochladen Ihres Podcasts auf Spotify besteht darin, den RSS-Link bereitzustellen. Um dies zu tun, gehen Sie zu der Unterkunft Service, den Sie für Ihren Podcast verwenden und finden Sie die Link zum RSS-Feed. Fügen Sie dann den Link zu Spotify hinzu und tippen Sie auf “Weiter”. Wenn Sie es falsch eingeben, wird Ihnen eine Fehlermeldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, sie zu korrigieren.

Laden Sie einen Podcast auf spotify rrs Feed Link hoch

Laden Sie einen Podcast auf spotify rrs feed hoch

Sie fragen sich vielleicht, was die RSS-Feed aus einem Podcast. Dies ist eine Adresse, die Webseiten und Podcast-Publishing-Plattformen verwenden, um häufig aktualisierte Informationen zu verteilen. Podcast-Verzeichnisse überprüfen ständig Ihren Feed und zeigen Updates an. Wenn Sie keinen RSS-Feed verwendet haben, müssen Sie jede Plattform manuell aktualisieren, wenn Sie eine neue Folge veröffentlichen.

Der RSS-Feed eines Podcasts unterscheidet sich ein wenig von dem, der auf einer Webseite verwendet wird. Um ordnungsgemäß zu funktionieren, muss dieser Feed zusätzliche Informationen enthalten, z. B. Titel, Beschreibung, Abdeckung, Kategorie, Sprache und Altersfreigabe. Andererseits würde ein RSS-Feed für eine andere Ressource diese Felder nicht benötigen. Das Format, das derzeit für RSS-Feeds verwendet wird, wurde von Apple Podcasts.

Stellen Sie sicher, dass Sie Eigentümer des Podcasts sind

Spotify überprüft dann, ob Sie Eigentümer der von Ihnen übermittelten Inhalte sind. Um dies zu tun, Senden Sie einen achtstelligen Code an die E-Mail-Adresse, die dem RSS-Feed zugeordnet ist. Diese Adresse ist wahrscheinlich die Adresse, die Sie verwendet haben, um sich beim Podcast-Unterkunftsdienst zu registrieren.

Suchen Sie die Bestätigungsnachricht in Ihrem Posteingang und geben Sie den eindeutigen Code auf Spotify ein. Sie haben eine Stunde Zeit, um es zu tun. Aber keine Sorge, denn wenn Sie länger dauern, können Sie immer einen anderen eindeutigen 8-stelligen Code erhalten, der an Sie gesendet wird.

Nachdem Sie überprüft haben, ob Sie den Podcast besitzen, tippen Sie auf “Weiter”.

Laden Sie einen Podcast zur Überprüfung hoch

ruft den Verifizierungscode ab

Geben Sie die Details zu Ihrem Podcast ein

Der nächste Schritt beim Hochladen eines Podcasts auf Spotify besteht darin, einige Details dazu einzugeben, einschließlich des Landes, in dem er hergestellt wird, seiner Hauptsprache, dem Namen des Hosting-Anbieters und der Hauptkategorie.

Nachdem Sie diese Hauptkategorie ausgewählt haben, können Sie bis zu drei Unterkategorien auswählen. Darüber hinaus können Sie mit Spotify zwei weitere Kategorien mit eigenen Unterkategorien auswählen. Wenn Ihr Podcast eine Vielzahl von Themen abdeckt, lohnt es sich, die entsprechenden Kategorien hinzuzufügen. Auf diese Weise Ihr Podcast wird auf relevanteren Websites angezeigt spotify-Nutzer nutzen die Plattform, um neue Podcasts zu entdecken.

Nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben, tippen Sie auf “Weiter”.

Zeichnet Podcast-Details auf

Nester des Podcasts in seiner Kategorie

Überprüfen Sie alles und senden Sie den Podcast

Der letzte Schritt beim Hochladen Ihres Podcasts auf Spotify besteht darin, die von Ihnen übermittelten Informationen zu überprüfen. Werfen Sie einen guten Blick auf alle Details, wie Sie können sie nicht bearbeiten, wenn Sie sie akzeptieren.

Wenn Sie sicher sind, dass alles in Ordnung ist, tippen Sie auf “Senden”. Danach wird Spotify Ihren Podcast offiziell erhalten haben! Normalerweise Ihr Team wird einige Stunden in Anspruch nehmen, um die Informationen zu überprüfen und veröffentlichen Sie Ihren Podcast. Ihr Programm wird dann auf der Plattform angezeigt.

Laden Sie den Podcast für spotify hoch, um die Informationen zu überprüfen

Glückwunschnachricht, da Ihr Podcast erfolgreich registriert wurde

Laden Sie einen Podcast auf Spotify mit Castos hoch

Wie gesagt, es ist wichtig, Ihren Podcast in jedem möglichen Verzeichnis aufzulisten. Mit dem Castos-Dienst können Sie Ihren Podcast mit wenigen Klicks auf Spotify hochladen. Und dieser Service ermöglicht es Ihnen, den Versandvorgang in wenigen Schritten abzuschließen. Nachfolgend finden Sie eine kurze Anleitung mit den drei notwendigen Schritten.

Melden Sie sich bei Ihrem Castos-Konto an und tippen Sie auf “Integrationen”

Sie müssen sich zuerst bei Ihrem Castos-Konto und bewegen Sie den Mauszeiger über Ihren Benutzernamen in der oberen rechten Ecke der Seite. Klicken Sie dann im angezeigten Menü auf “Integrationen”.

Wenn Sie die Funktion Ernsthaft einfaches Podcasting und Sie verwalten Ihren Podcast von WordPress, müssen Sie Ihr Castos-Panel mit dem Plugin synchronisieren.

Gehen Sie zu Integrationen, um einen Podcast mit Keuschheit auf Spotify hochzuladen

Wählen Sie die Integration mit “Spotify”

Wählen Sie auf der Integrationsseite “Spotify”.

Laden Sie einen Podcast auf Spotify mit keusch und wählen Sie spotify

Senden Sie Ihren Podcast

Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm auf “An Spotify senden”. Dann sendet Castos automatisch die RSS-Feed aus Ihrem Podcast zusammen mit den übrigen Informationen zur Überprüfung. Sobald Ihr Podcast die Genehmigung von Spotify erhält, wird er auf dieser Plattform angezeigt. zusammen mit allen Details Ihres Programms.

Und das ist es! Sie haben den Prozess bereits abgeschlossen einen Podcast auf Spotify hochladen. Und Sie haben es mit nur drei Klicks getan.

Tippen Sie auf Podcast-Einreichung

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.