Mehr Info Skip to main content

Karaoke Anlage anschließen

Alle Karaoke Anlagen werden mit Strom aus der Steckdose gespeist. Es gibt einige Modelle, die Akkus besitzen. Auch diese Akkus werden mit dem normalen Netzstecker aufgeladen. Möchte man jedoch zum Beispiel seine Karaoke Anlage mit dem Fernseher verbinden, ist dies schon nicht mehr selbsterklärend. Welches Kabel benutzt man dazu und ist jeder Fernseher dafür geeignet?

Cinch-Kabel

                     Cinch-Kabel*

Einige Karaoke Anlagen mit Bildschirm (wie zum Beispiel die Auna KA8P-V2 BK) haben einen Video Ausgang mit dem man das Bild von der Anlage auf einen Fernseher oder einen Beamer übertragen kann. Dafür ist ein Video-Cinch Kabel* nötig, das aus 3 verschiedenen Kabeln besteht. Das weiße und das rote Kabel übertragen den Ton, das gelbe das Bild.

 

Das Video-Cinch Kabel kann man dann mit Fernseher und Karaoke Anlage verbinden. Die meisten modernen Fernseher besitzen einen Cinch-Eingang, oftmals an der Seite zu finden. Häufig wird er auch zur Übertragung von Bildern von einem Camcorder oder ähnlichem genutzt.

Schaltet man den Fernseher dann ein muss man über die Fernbedienung nur noch den entsprechenden Eingang auswählen. Suchen Sie auf der Fernbedienung den Knopf „Quelle“ und schalten Sie auf den AV-Eingang um. Nun sollte das Bild von der Karaoke Anlage auf dem Fernseher erscheinen.

 

 

 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *